Erdbeer-Küsse

01. Februar 2014


Backen: Für 6-7 Personen


Zutaten

  • 500 g mittelgrosse, möglichst frische, makellose Erdbeeren
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Grand Marnier
  • 1½ - 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 150 g Edelbitterschokolade
  • ½ Esslöffel Butter
  • Praliné-Kapseln

Zubereitung

Die Erdbeeren kurz unter kaltem Wasser spülen und auf Küchenpapier sorgfältig trockentupfen.

Den Puderzucker in eine kleinere Schüssel sieben. Den Grand Marnier beifügen. Den Zitronensaft durch ein feines Siebchen dazugiessen. Alles zu einer dickflüssigen, glatten Glasur mischen. Wichtig: Es geht einen Moment, bis der Puderzucker die kleine Flüssigkeitsmenge aufgenommen hat, nicht zu früh Zitronensaft nachgeben. Die Glasur soll beim Hineintauchen eines Löffels diesen überziehen und nur ganz zähflüssig abfliessen.

Nun die Erdbeeren zu zwei Dritteln in die Glasur tauchen. Auf einem Kuchengitter oder Backpapier trocknen lassen.

Die Schokolade fein hacken. Mit der Butter in eine Metallschüssel geben. Über einem heissen – nicht kochenden! – Wasserbad langsam schmelzen lassen. Erst am Schluss glatt rühren. Die Schokoladencreme leicht abkühlen lassen, bis sie dickflüssiger wird.

Die Erdbeeren nun in die Schokolade tauchen, jedoch nicht ganz so tief wie in die Zuckerglasur, sodass ein schöner weisser Rand entsteht. Die Erdbeeren abtropfen lassen, bis die Schokolade fest zu werden beginnt. Dann die Erdbeeren in Praliné-Kapseln setzen und kurz kühl stellen. Anschliessend bei Zimmertemperatur lagern und innerhalb von 6 Stunden geniessen.


Annemarie Wildeisen's KOCHEN

Erdbeer-Küsse
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten